Für unseren Kunden, einem internationalen Sicherheitskonzern, suchen wir für Deutschlands größten Verkehrsflughafen Frankfurt am Main Luftsicherheitsassistenten §5 LuftSiG (m/w/d) in Teilzeit 80-140 Stunden

Organisation

Als Luftsicherheitsassistent arbeiten Sie im Team und im Auftrag der Bundespolizei an einer der zahlreichen Luftsicherheitskontrollstellen des Flughafen Frankfurt am Main und stellen durch Passagier- und Gepäckkontrollen den sicheren und reibungslosen Ablauf des internationalen Flugverkehrs sicher. Hierzu setzen Sie moderne Kontrolltechnik, wie z.B. Gepäckprüfanlagen, Sicherheitsscanner oder Sprengstoffdetektoren, ein.

Interessierten Mitarbeitern bieten unser Kunde verschiedene Entwicklungschancen im Bereich der Luftsicherheit.

Z.B. die Weiterentwicklung zum Trainer für Luftsicherheit, Teamleiter, operative Führungs- oder administrative Verwaltungskraft. Durch den internationalen Konzernverbund erhalten interessierte und geeignete Mitarbeiter auch Gelegenheit andere Länder und Flughäfen kennenzulernen und somit auch international Erfahrungen zu sammeln.


Ihre künftigen Aufgaben:

  • Betrieb der örtlichen Luftsicherheitskontrollstellen
  • Passagier-, Reise- und Handgepäckkontrollen
  • Röntgenbildauswertung bei Reise- und Handgepäck
  • Umsetzung nationaler und europäischer Sicherheitsstandards
  • Allgemeine Bewachungsaufgaben
  • Kontrolle und Absicherung des Luftsicherheitsbereichs
  • Umgang mit internationalen Fluggästen
  • Schichten 7-14 Uhr oder 14-21 Uhr (7 Stunden täglich)

Das bringen Sie mit:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Ausbildung gem. VO (EU) 2015/1998 Kap. 11.2.3.1a (Luftsicherheitsassistent)
  • deutscher oder in Deutschland anerkannter Schulabschluss
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • aktuell gültige Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. § 7 LuftSiG vorteilhaft

Das bietet Ihnen Ihr neuer Arbeitgeber:

  • die Mitarbeit in einem der weltweit führenden Luftsicherheitsunternehmen
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit tariflicher Bezahlung (aktuell Euro 16,63 pro Stunde Einstiegslohn)
  • Steigerung nach 24 Monaten Unternehmenszugehörigkeit auf Euro 17,76 pro Stunde
  • Anerkennung früherer Berufserfahrung unter Umständen möglich
  • steuerfreie Zulagen für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsdienste
  • halbjährliche tarifliche Sonderzahlungen i.H.v. 12,5%
  • wahlweise ein günstiges RMV Jobticket auch zur privaten Nutzung oder Euro 44,- Fahrtkostenzuschuss
  • auf Wunsch in Früh- oder Spätschicht (80-140 Std.)
  • zahlreiche innerbetriebliche Entwicklungschancen und europäische Austauschprogramme
  • verschiedene Benefits für Sie als Mitarbeiter

Weitere Informationen:

Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Email an iris.mueller@secareer.de oder über unser Bewerbungsformular